Zum Inhalt springen

SAVE
the Forests

Zerstörung des Regenwalds durch Palmölanbau

Der Verbrauch an Palmöl nimmt stetig zu. Palmöl ist in zahlreichen Lebensmitteln, Kosmetika und chemischen Mitteln enthalten. Der höchste Verbrauch von Palmöl findet in der Nahrungsmittelindustrie statt. Durch den Ausbau von erneuerbaren Energien und den Einsatz der Agrokraftstoffe, droht die Nutzung von Palmöl immer weiter zu wachsen. SAVE setzt sich mit den Projekten SAVE the Forests weltweit für den Schutz der Regenwälder ein.

Aktuell sind umfangreiche Urwald-Abholzungen für Palmöl in Kamerun geplant - 73.086 Hektar Urwald sollen Palmöl-Plantagen weichen! Arten von der Roten Liste sind hiervon bedroht, über 45.000 Menschen stehen vor dem Nichts, weil für Ihren Lebensraum Wald und ihre kleinen Farmen kein Platz mehr ist.

Cards_Projekte_Zero-Palmoel.jpg

Die SAVE Kampagne ZeroPalmöl

Cards_Projekte_Kamerun.jpg

Palmölanbau in Kamerun