Umwelt.
Nachhaltig.
Schützen.

Umwelt.
Nachhaltig.
Schützen.

Unser Ansatz -  Education for Conservation

Bildung ist eine der wichtigsten Säulen in unserer Naturschutzstrategie, da nur Bildung, nachhaltige positive Auswirkungen im Natur- und Artenschutz der betroffenen Länder verspricht. Unsere Arbeit zielt darauf ab, Menschen mit der Thematik in Berührung zu bringen, um ihnen den einmaligen Wert der Natur um sie herum zu vermitteln, sodass sie selbst das Bedürfnis haben, diese zu schützen. Umweltbildung, die gezielt die regionalen Probleme anspricht, fördert das Verständnis für den Erhalt der Natur und bringt bessere und nachhaltige Zukunftsperspektiven mit sich. 

Bildung und Entwicklung

Unsere Erfahrung zeigt: Das friedliche Zusammenleben mit Wildtieren kann nur gelingen, wenn die betroffenen Menschen genug zu essen haben und ihre Existenz gesichert ist. Diese essenziellen Bedürfnisse müssen nachhaltig gestillt sein, um Arten langfristig zu schützen. Denn erfolgreicher Wildtierschutz funktioniert nur, wenn die Bevölkerung mit im Boot ist. Jedoch fehlt es häufig an Wissen oder Chancen, um Einkünfte im Einklang mit der Natur zu erzielen. Durch die Schaffung von Bildungsmöglichkeiten für alle, die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung guter Ideen, sowie die Bereitstellung von Mitteln setzen wir gemeinsam Projekte um, die die Lebensräume der Wildtiere langfristig sichern.

„Early Childhood Development Curriculum” – das SAVE Schul- und Lehrbuch

Das „SAVE Early Childhood Development Curriculum“ Schul- und Lehrbuch ist die Grundlage für die Natur- und Umweltbildung der Kinder. Das Buch wurde eigens von SAVE für die Lehrkräfte entwickelt und kommt schon bei den Vorschulkindern zum Einsatz. Ein dazugehöriges Arbeitsbuch unterstützt bei praktischen Aktivitäten und lehrt spielerisch Umweltbildung und den Wert der Natur.

Unterstützen Sie uns
bei der Umweltbildung

Unterstützen Sie unsere Umweltbildungsprojekte.

50EUR


200EUR


500EUR


1000EUR